CasaBlanca Titel
linie
Leer-Gif
Leer-Gif
linie
 

Mit diesen Hinweisen zum Datenschutz möchten wir Sie darüber aufklären welche Daten erhoben und verarbeitet werden.
Die Nutzung dieser Internetseite zum Betrachten der Inhalte ist grundsätzlich ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Nutzen Sie einen unserer Services und/oder Kontaktaufnahmemöglichkeiten (E-Mail, Kontaktformular) werden die angegebenen Daten stets im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung und in Übereinstimmung mit den geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen verarbeitet. Um dies zu gewährleisten haben wir für die Verarbeitung zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt. Dennoch können internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz nicht gewährleistet werden kann.
Die Definition hier verwendeter Begriffe, wie z.B. „personenbezogene Daten“ oder „Verarbeitung“ findet sich in Artikel 4 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

Verantwortlicher

im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), sonstiger in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union geltenden Datenschutzgesetze und anderer Bestimmungen mit datenschutzrechtlichem Charakter ist:

Verein Kabarett CasaBlanca e.V.
Geschäftsstelle
c/o Jörnhs & Partner KG
vertreten durch Elfi Jörnhs (Präsidentin)
An der Schule 1
56132 Kemmenau
Tel: 0 26 03/919 444
Fax: 0 26 03/139 52
e-mail: info@kabarett-casablanca.de

und Erich Krausbeck (Vizepräsident)
Ehrlichsweg 9
56130 Bad Ems

Erfassung allgemeiner Informationen beim Besuch unserer Website

Wenn Sie unsere Website aufrufen, werden von Ihrem Broser automatisch Informationen allgemeiner Natur übermittelt. Diese Informationen werden temporär in Logfiles des Servers gespeichert und können folgende Daten enthalten:

  • Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse) des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs auf die besuchten Internetseiten
  • Name des Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems
  • Betriebssystem vom zugreifenden System
  • Name und URL einer abgerufenen Datei von dieser Internetseite
  • Internetseite von welcher ein zugreifendes System auf diese Internetseite gelangt (Referrer-URL)
  • verwendeter Browser (User Agent)

Zweck der Verarbeitung

Die Verarbeitung der allgemeinen Daten ist für die Bereitstellung einer Internetseite erforderlich und dient somit der Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens. Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • korrekte Auslieferung der Inhalte dieser Internetseite
  • Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung dieser Internetseite
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität
  • Bereitstellung notwendiger Informationen bei rechtswidriger Nutzung


Als Rechtsgrundlage dafür dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Wir verwenden die Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Die anonymen Daten der Server-Logfiles werden getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert. Empfänger der Daten sind nur die verantwortliche Stelle und ggf. Auftragsverarbeiter.
Die Erfassung dieser Daten ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Daher ergibt sich hier für den Nutzers keine Widerspruchsmöglichkeit. Die genannten Daten zur Anzeige der Internetseite werden gelöscht wenn sie nicht mehr erforderlich sind. Bei entsprechenden gesetzlichen Vorgaben, kann eine weitergehende Speicherung im Einzelfall nötig sein.

Kontaktaufnahme

Diese Internetseite enthält aufgrund von gesetzlichen Vorschriften Angaben zum Unternehmen, die u.a. eine schnelle elektronische Kontaktaufnahme ermöglichen. Sofern Sie per E-Mail, Telefon, soziale Medien oder über ein Formular Kontakt mit uns aufnehmen, werden die von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten gespeichert.
Zwecke der Datenverarbeitung durch die verantwortliche Stelle und Dritte
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken. Auf freiwilliger Basis übermittelte Angaben des Nutzers werden zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung (z.B. Anfragen zu Produkten und Leistungen, Erfüllung eines Vertrags, Erbringung einer Leistung) verarbeitet.
Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den genannten Zwecken findet nicht statt. Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

  • Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben
  • die Verarbeitung zur Abwicklung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist
  • die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist
  • die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben

Erbringung unserer satzungs- und geschäftsgemäßen Leistungen

Wir verarbeiten die Daten unserer Mitglieder, Unterstützer, Interessenten, Kunden oder sonstiger Personen entsprechend Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO, sofern wir ihnen gegenüber vertragliche Leistungen anbieten oder im Rahmen bestehender geschäftlicher Beziehung, z.B. gegenüber Mitgliedern, tätig werden oder selbst Empfänger von Leistungen und Zuwendungen sind. Im Übrigen verarbeiten wir die Daten betroffener Personen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO auf Grundlage unserer berechtigten Interessen, z.B. wenn es sich um administrative Aufgaben oder Öffentlichkeitsarbeit handelt.
Die hierbei verarbeiteten Daten, die Art, der Umfang und der Zweck und die Erforderlichkeit ihrer Verarbeitung bestimmen sich nach dem zugrundeliegenden Vertragsverhältnis. Dazu gehören grundsätzlich Bestands- und Stammdaten der Personen (z.B., Name, Adresse, etc.), als auch die Kontaktdaten (z.B., E-Mailadresse, Telefon, etc.), die Vertragsdaten (z.B., in Anspruch genommene Leistungen, mitgeteilte Inhalte und Informationen, Namen von Kontaktpersonen) und sofern wir zahlungspflichtige Leistungen oder Produkte anbieten, Zahlungsdaten (z.B., Bankverbindung, Zahlungshistorie, etc.).
Wir löschen Daten, die zur Erbringung unserer satzungs- und geschäftsmäßigen Zwecke nicht mehr erforderlich sind. Dies bestimmt sich entsprechend der jeweiligen Aufgaben und vertraglichen Beziehungen. Im Fall geschäftlicher Verarbeitung bewahren wir die Daten so lange auf, wie sie zur Geschäftsabwicklung, als auch im Hinblick auf etwaige Gewährleistungs- oder Haftungspflichten relevant sein können. Die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten wird alle drei Jahre überprüft; im Übrigen gelten die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Die von Ihnen angegebenen Daten werden gemäß DS-GVO Art. 6 Abs.1 lit. a) b) c) f) verarbeitet. Im einzelnen bedeutet das, dass personenbezogene Daten nur verarbeiten werden wenn

  • eine Einwilligung vorliegt (lit. a)
  • sie zur Erfüllung eines Vertrages oder vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind (lit. b)
  • wir rechtlich dazu verpflichtet sind (lit. c)
  • ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung vorliegt (lit. f).

Löschung bzw. Speicherdauer der Daten

Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.
Rechte der betroffenen Person
Unter den angegebenen Kontaktdaten des Verantwortlichen können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung (Art. 15 DSGVO)
  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO)
  • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten (Art. 17 DSGVO)
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen (Art. 18 DSGVO)
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns einzulegen (Art. 21 DSGVO)
  • Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben (Art. 20 DSGVO)
  • sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO)
  • sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. (Art. 77 DSGVO) Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder der mutmaßlichen Verletzung.

Aktualität und Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Diese Datenschutzerklärung wird ggfs. angepasst und aktualisiert, wenn Änderungen an unserer Internetseite, unseren Leistungen oder rechtlicher Art dies erforderlich machen.

Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, schreiben Sie uns bitte eine E-Mail.

Stand: 29.05.2018

 
linie